Quelle: Waldemar Brandt / unsplash.com Quelle: Waldemar Brandt / unsplash.com

Europa – Mineralwasser in der EU-Politik

Vielfalt ist Stärke: Deutschland beheimatet rund 800 Mineral- und Heilwasserquellen und damit fast die Hälfte der in Europa registrierten Quellen. Um diese wertvolle Ressource – auch für kommende Generationen – zu schützen und zu erhalten, ist eine stabile europäische Wasser- und Klimapolitik unerlässlich.

Als erste Branche, die bis 2030 die Klimaneutralität erreicht haben möchte, unterstützen die deutschen Mineralbrunnen die ambitionierten Klima- und Umweltschutzziele der EU. Dazu gehören u.a. der Green Deal, die Farm-to-Fork-Strategie oder Fit for 55.

Der VDM setzt sich für politische Rahmenbedingungen ein, die darauf abzielen, alle unterirdischen Wasserressourcen vor negativen Umwelteinflüssen und Bedrohungen durch den Klimawandel zu bewahren. Zugleich strebt der VDM für die rund 150 mittelständischen deutschen Mineralbrunnenbetriebe Planungs- und Investitionssicherheit auch auf europäischer Ebene an. Dabei arbeitet der VDM eng mit dem europäischen Dachverband NMWE – Natural Mineral Waters Europe zusammen.

Termine

Von Seminaren über Mitgliedsversammlungen bis hin zu Workshops finden Sie hier verschiedene Veranstaltungen, die der VDM für seine Mitglieder und weitere Interessierte ausrichtet.

02.02.2023 – 03.02.2023
München
23.04.2023 – 25.04.2023
Augsburg
09.05.2023 – 09.05.2023
Wiesbaden
Alle Termine
Mineralbrunnen in Deutschland (Karte) Mineralbrunnen in Deutschland (Karte)

Brunnenfinder: 

Mineralbrunnen in Ihrer Nähe.

Jetzt suchen 
Suchbegriff eingeben...